Alles Bridge


Leistungsnachweis.exe

Außergewöhnliche Ausgaben.exe

Alles Bridge

WM-EM-FFT.exe


Alles Bridge
Unter Einstellungen werden Clubname und Clubpunktsekretär eingetragen.
Unter Listen und Statistik sollte primär eine Clubverwaltung oder mindestens eine Mitgliederliste erstellt werden. Die Mitgliederliste ist für die Aufnahme der  Teilnehmer/innen bei den jeweiligen Turnieren fasst unentbehrlich. 
Bei Turnierbeginn erfolgt zunächst die Vergabe des Turniernamens.
Der Turniername wird vom Programm vorgeschlagen und sollte in den ersten 16 Zeichen nicht verändert werden. Nachfolgende Listen und Statistiken greifen auf diesen Namen zurück.
Teilnehmeraufnahme Ist eine Mitgliederliste vorhanden, reichen meist die ersten 3 Buchstaben des Namens; den Rest füllt das Programm aus.
Turnierdaten Mit den Turnierdaten wird der Ausrechnungsmodus bestimmt.
Scoreeingabe Verschiedene Möglichkeiten der Scoreeingabe erleichtern die Einträge des Turnierleiters. Sonderscores, wie Split- %- Fould Board usw. werden per Klick erledigt.
Sieger- und sonstige Listen können ausgedruckt und/oder für das Internet konvertiert werden.
Das Programm ist für Windows programmiert.
Mit dem Klick auf Alles Bridge werden Sie gefragt ob Sie das Programm öffnen oder speichern möchten.
Wenn Sie speichern wählen, wird das Programm unter Downloads auf Ihrem PC gesichert. Wählen Sie öffnen, erfolgt keine Sicherung auf Ihrem PC.
Das Programm wird nicht installiert.  
Wird das Programm auf Ihrem PC gesichert, hat es einen undefinierbaren Namen, den Sie nach Ihren Wünschen umbenennen können.

Außergewöhnliche Belastungen
Das Programm hilft bei der Auflistung von Kosten für die Gesundheit, die selbst zu bezahlen sind und von keiner Kasse übernommen wurde. Dabei wird ermittelt, ob außergewöhnliche Belastungen aufgrund von Familienstand und Einkommen entstanden sind, die in der Steuererklärung in Ansatz gebracht werden können.

Leistungsnachweis

Der Leistungsnachweis bietet eine Hilfe zur Auflistung von Arbeitsstunden Stunden , einschließlich der Ermittlung der Lohnkosten aufgrund des fest-gelegten Stundenlohns.

Sollten Sie ein Sicherheitsprogramm installiert haben, kann es sein, dass Sie eine Warnung erhalten, dann müssen Sie selbst entscheiden, ob Sie das Programm auf Ihrem PC speichern wollen oder nicht.